Fragen und Antworten zur offenen Ganztagsschule

Grundsätzliches

Auch im kommenden Schuljahr wird es die Betreuung der verlässlichen Grundschule bis einschließlich der fünften Stunde geben, sofern Sie Ihr Kind in gewohnter Weise anmelden. Am Verlauf des Vormittags wird sich nichts ändern.

Die offene Ganztagsschule ist ein freiwilliges Angebot. Das heißt, Sie können Ihr Kind für den Dienstag-, Mittwoch- und/oder Donnerstagnachmittag anmelden. Sie können ein, zwei oder auch alle drei Tage wählen. Nach der Anmeldung ist die Teilnahme verpflichtend für ein Schulhalbjahr. Die Ganztagskinder werden nach der Betreuung bzw. nach dem Unterricht ein Mittagessen zu sich nehmen und nach einer Pause ihre Hausaufgaben erledigen. Im Anschluss finden Arbeitsgemeinschaften statt. Diese sind vergleichbar mit unseren jetzigen AGen der dritten und vierten Klassen: Die AG-Leiter stellen ihr Angebot vor und die Kinder wählen ihren Erst- und Zweitwunsch (wenn es mehrere Angebote geben kann). Diese AGen werden durch Lehrkräfte, Ehrenamtliche, Honorarkräfte, Kooperationspartner und pädagogische Mitarbeiter geleitet, wie derzeit unsere Vormittags- Arbeitsgemeinschaften auch. Es findet nachmittags kein Unterricht statt.


Für die Erziehungsberechtigten, die eine Betreuung ihrer Kinder bis 17 Uhr und auch am Montag und am Freitag benötigen, wird die Stadt Bleckede eine „Randbetreuung“ anbieten.

So genannt, weil sie den „Rand“ (die Zeiten außerhalb der Ganztagsschule) betrifft. Sobald die Ganztagsschule durch die Niedersächsische Landesschulbehörde genehmigt ist, wird die Stadt Bleckede Angebote einholen und eine Firma mit den Aufgaben der Randbetreuung beauftragen. Die Randbetreuung hat formal nichts mit der Ganztagsschule zu tun. Es sind voneinander getrennte Bereiche, jedoch werden die Kinder hier in der Schule und auf dem Schulgelände betreut werden.

Häufig gestellte Fragen:


Kosten: Die Ganztagsschule ist kostenfrei; lediglich das Mittagessen muss bezahlt

werden.

Die Randbetreuung wird kostenpflichtig sein. Sobald ein Auftragnehmer gefunden ist, wird ein Gebührensatz festgelegt werden. Es wird keine Staffelung nach Einkommen geben und die Gebühr wird für das gesamte Angebot zu zahlen sein. Das heißt, es wird einen „Einheitspreis“ geben, unabhängig davon, wie viele Tage Ihr Kind die Randbetreuung nutzen wird.


Öffnungszeiten: Das Ganztagsangebot der Schule wird bis ca. 15.30 Uhr sein.

Die Randbetreuung übernimmt in den Ferienzeiten die Tage der Ganztagschule. Die Schließungszeit wird mit allen Betreuungseinrichtungen der Stadt Bleckede abgestimmt werden. Wie bisher üblich werden alle Einrichtungen drei Wochen im Sommer und zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen sein. Sie können Ihr Kind nicht nur für die Ferienzeiten zur Randbetreuung anmelden.

Auch in der Zeit vom 1.8.18 bis zum 8.8.18 wird die Randbetreuung (kostenpflichtig) sichergestellt werden. Während der Randbetreuung können Sie Ihr Kind jederzeit abholen, nicht jedoch in der Ganztagsschule. Ist Ihr Kind angemeldet, bleibt es verpflichtend bis 15.30 Uhr (voraussichtlich, abhängig von der Busverbindung).


Anmeldung


Nach Genehmigung der Ganztagsschule durch die niedersächsische Landesschulbehörde wird die Schule Anmeldeformulare an Kindergärten und die Erziehungsberechtigten der Schüler Und Schülerinnen sowohl für den Ganztag als auch für die Randbetreuung herausgeben. Die Anmeldungen für die Randbetreuung leitet die Schule weiter an die Stadt Bleckede.


Qualifizierung


Alle an der Betreuung beteiligten Personen müssen ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorlegen und werden schriftlich zur Schweigepflicht verpflichtet.

Die Qualifizierung der Personen, die die Randbetreuung übernehmen, ist betreiberabhängig. Da noch kein Betreiber ausgewählt wurde, ist noch keine Aussage zu machen.

Die Ganztagsschule arbeitet mit Lehrkräften, Ehrenamtlichen, Honorarkräften, Kooperationspartnern und pädagogischen Mitarbeitern, wie derzeit unsere Vormittags- Arbeitsgemeinschaften auch.

Unser Ziel ist es, die Kinder in der Hausaufgabenzeit von Lehrkräften betreuen zu lassen. Garantiert werden kann das nicht, da die Anzahl der Lehrerstunden gering ist und von der Anzahl der angemeldeten Kinder abhängig sein wird. Sollte ein AG-Angebot wegen Erkrankung nicht stattfinden können, sorgt die Schule für die Vertretung.


Catering/Mittagessen


In der Mensaküche wird nicht frisch gekocht werden, da dies und erweiterte Hygieneanforderungen die Kosten erheblich gesteigert hätten, die wiederum auf die Eltern hätten umgelegt werden müssen.

Stattdessen haben die Schulvorstände beider Schulen einen Auswahlvorschlag an die Stadt Bleckede gesandt. Ausgewählt wurde nach einem Probeessen der günstigste Anbieter, der derzeit auch die Horte der Stadt beliefert. Da die Hortleiterinnen nur positive Erfahrungen mit dem Anbieter gemacht haben, fiel die Entscheidung leicht.

Kann Ihr Kind aus Krankheitsgründen nicht am Mittagessen teilnehmen, werden Sie die Abmeldung bis 8.30 Uhr im Sekretariat der Schulen telefonisch bekanntgeben und müssen das Essen dann auch nicht bezahlen.

Seitens des Caterers und der Abrechnungsfirma für das Mittagessen wird es im kommenden Halbjahr eine Informationsveranstaltung geben, zu der die Schulen einladen werden.


Inhalte der Ganztagsschule


Die Konzepte der Ganztagsschule Barskamp und Bleckede sind auf der Homepage der Schulen und auf der Homepage der Stadt einzusehen.

Die Inhalte sind in Abhängigkeit von den Anmeldungen zu sehen, da die Anzahl der zugebilligten Lehrerstunden und Gelder für außerschulische Anbieter nach der Anzahl der teilnehmenden Kinder berechnet wird.


Warum Ganztagsschule in Bleckede ?


Die Nachfrage nach Ganztagsbetreuung steigt von Jahr zu Jahr stetig an. Die Ganztagsschule, die für die Teilnehmer kostenlos ist, ist das landesweite Zukunftsmodell. Eine „Warteliste“ für die Nachmittagsbetreuung gibt es nicht.

Das Ganztagsangebot der Grundschulen komplettiert das Angebot, das es an den weiterführenden Schulen in Bleckede bereits gibt.


Qualitätsstandards Ganztagsschule


Diese sind unter folgenden Links nachzulesen.

https://www.mk.niedersachsen.de/download/89500/Die_Arbeit_in_der_Ganztagsschule_01.08.2014.pdf

https://www.mk.niedersachsen.de/download/111119/Hintergrundinformation_zum_Ganztagsschulerlass_FAQ_.pdf


Die Konzepte der Schulen in Bleckede sind auf der Homepage nachzulesen.


Gebäude und Ausstattung


Der Umbau der ET-GS soll nach den Osterferien beendet sein. In Barskamp soll der Umbau bis zum 1.8.2018 erfolgt sein.

Die sächliche Ausstattung der Ganztagsschule erfolgt durch den Schulträger. Die erforderlichen Mittel werden im September jeden Jahres ermittelt und seitens der Schule beim Schulträger beantragt.


Ansprechpartner


Für den Bereich der Ganztagsschule ist Ihr Ansprechpartner die Schulleitung der jeweiligen Grundschule, für die Randbetreuung der Betrieb, der den Zuschlag bekommen wird.


Räumlichkeiten


Der Schulträger sorgt durch den Umbau für die räumlichen Voraussetzungen. Die ET-GS wird die Sporthalle vor Ort nutzen können.

Für einen Transport Barskamp/Alt Garge oder ET-GS Schwimmhalle ist das Zeitfenster des AG-Angebotes zu gering.